hia news062016

20 Flughäfen in Saudi-Arabien wurden mit Handgepäckskontrollstationen ausgestattet, bei deren Fertigung Produkte von der HIA GmbH zum Einsatz kamen (Foto: Smiths Detection)

In den Flugabfertigungshallen renommierter Flughäfen weltweit findet man sie: die Profile von Hamm Industrie aus Miehlen. Allein in Saudi-Arabien wurden in den letzten Jahren 20 Flughäfen mit Handgepäckskontrollstationen von Smiths Detection ausgestattet, bei deren Fertigung Produkte von HIA zum Einsatz kamen.
„Unsere Produkte sind sowohl auf zahlreichen deutschen Flughäfen wie München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin oder Frankfurt als auch auf internationalen Flughäfen in Europa, Australien und im Nahen Osten verarbeitet worden“, so HIA Geschäftsführer Daniel Birkenstock.
Ein 1,4 Millionen Auftrag sprengte unlängst die Kapazität, so dass kurzfristig ein Zelt aufgebaut werden musste. Dank der großen Flexibilität und des Einsatzeifers aller Mitarbeiter konnte der Auftrag fristgerecht und in der gewohnt hohen Qualität abgewickelt werden.
„Unserer Firmenphilosophie, den Kunden neben präzise ausgeführter Wertarbeit eine eingehende fachliche Beratung zu bieten, sind wir immer treu geblieben und unser Anspruch ist es, in allen Bereichen stets auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Getragen und gelebt wird dies von unseren engagierten und motivierten Mitarbeitern!““ erklärt Firmengründer Norbert Hamm und Frank van de Rydt ergänzt. „Nur mit spezialisiertem Fachpersonal sind wir dazu in der Lage, jeden Kundenwunsch bis ins Detail schnell und wirtschaftlich zu realisieren“.
 „Wir sind für unsere Kunden da - auch nach Feierabend – und das zahlt sich aus!“, erklärt Geschäftsführer Christian Querbach das HIA Erfolgsrezept.

copyright by HIA GmbH - Hamm Industrie Ausrüstung